Vitrinenausstellung im Kreishaus Osnabrück zeigt archäologische Anfänge im Kreismuseum Bersenbrück

Vitrinenausstellung im Kreishaus Osnabrück zeigt archäologische Anfänge im Kreismuseum Bersenbrück

Allgemein

Osnabrück. Das heutige Museum im Kloster in Bersenbrück blickt in diesem Jahr auf sein 100-jähriges Bestehen zurück. In einer Vitrinenausstellung im Kreishaus Osnabrück zeigt die Stadt- und Kreisarchäologie Osnabrück Funde aus den archäologischen Anfängen im damaligen Bersenbrücker Kreismuseum.

Die Museumsgeschichte beginnt mit Landrat Hermann Rothert, der 1924 das Kreismuseum gründete. Im Mittelpunkt der Ausstellung im Kreishaus steht eine historische Fotografie, die Urnenfunde aus den Ortschaften Bockraden, Döthen und Ueffeln zeigt, wie sie in den 1930er Jahren im Kreismuseum ausgestellt worden sind. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten im Kreishaus (montags bis mittwochs 8 bis 16 Uhr, donnerstags 8 bis 17.30 Uhr und freitags 8 bis 13 Uhr) bis zum 10. Mai zu sehen.

Einige der auf dem Foto abgebildeten Fundstücke werden heute wieder im Museum im Kloster in Bersenbrück anschaulich in Szene gesetzt.

Judith Franzen und Axel Friederichs von der Stadt- und Kreisarchäologie Osnabrück bereiten die Vitrinenausstellung im Kreishaus Osnabrück vor.

Foto: Landkreis Osnabrück/Henning Müller-Detert

Logo Landkreis Osnabrück
Weitere Nachrichten
Logo Aktivbad-Dissen
Allgemein

Aktivbad geschlossen

Das Aktivbad in Dissen aTW bleibt am 20.04.2024 aufgrund einer Weiterbildungsmaßnahme ganztägig geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Logo Lebensmittelpunkt

Bekanntmachung

Gemäß § 9 Gesetz über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmitteln (Wasch- und Reinigungsmittelgesetz – WRMG) in der Fassung der…
Verkehrschild Bauarbeiten
Allgemein

Brückensanierung

Die Stadt Dissen aTW wird in den kommenden Wochen Geh- und Radwegbrücken sanieren. Es handelt sich um die Brücken am…
Rad Logo