Haushalt 2023 beschlossen

Allgemein

Haushalt 2023

Der Rat der Stadt Dissen aTW hat in der Sitzung am 12.12.2022 die Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2023 sowie das Investitionsprogramm und das Haushaltssicherungskonzept beschlossen. In der Sitzung des Rates am 06.03.2023 wurde das überarbeitete Haushaltssicherungskonzept beschlossen. Die wesentlichen Eckpunkte zum Haushalt 2023 finden Sie nachstehend.

 

1.    Ergebnishaushalt
1.1. ordentliche Erträge 22.346.000 Euro
1.2. ordentliche Aufwendungen 27.442.900 Euro
1.3. außerordentliche Erträge 0 Euro
1.4. außerordentliche Aufwendungen 0 Euro
Jahresergebnis – 5.096.900 Euro
2.    Finanzhaushalt
2.1. Einzahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit 21.083.800 Euro
2.2. Auszahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit 25.162.300 Euro
2.3. Einzahlungen für Investitionstätigkeit 521.500Euro
2.4. Auszahlungen für Investitionstätigkeit 1.674.200 Euro
2.5. Einzahlungen für Finanzierungstätigkeit 1.152.700 Euro
2.6. Auszahlungen für Finanzierungstätigkeit 600.000 Euro
Nachrichtlich: Gesamtbetrag
–       der Einzahlungen des Finanzhaushaltes 22.758.000 Euro
–       der Auszahlungen des Finanzhaushaltes 27.436.500 Euro

 

Steuerhebesätze
1.    Grundsteuer
1.1.       für die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe (Grundsteuer A) 380 v. H.
1.2.       für die Grundstücke (Grundsteuer B) 380 v. H.
2.    Gewerbesteuer 380 v. H.

Die nach §§ 120 Abs. 2 und 122 Abs. 2 sowie § 130 des NKomVG erforderlichen Genehmigungen hat der Landkreis Osnabrück – Kommunalaufsicht – am 31.03.2023 erteilt.

Den Haushaltsplan 2023 einschließlich Anlagen können Sie hier herunterladen:

Haushaltsplan 2023

Titelbild Haushalt
Weitere Nachrichten
Logo Landkreis Osnabrück
Allgemein

Die Grüne Hausnummer ist zurück

Die Grüne Hausnummer ist zurück: Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden In diesem Jahr haben Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer wieder die…
Rad Logo