Geschirr und Haushaltswaren spenden

Allgemein

Neues Angebot zur Abfallvermeidung auf allen AWIGO-Recyclinghöfen

 Landkreis Osnabrück. Gemeinsam mit dem Kooperationspartner Kolping Recycling GmbH hält die AWIGO ein neues Angebot auf den sechs Recyclinghöfen in Ankum, Dissen aTW, Georgsmarienhütte, Melle, Ostercappeln und Wallenhorst vor: Kostenlos nehmen die Hof-Teams gut erhaltene Küchengegenstände verpackt in stabilen Kartons entgegen. Anstatt sie zu entsorgen, erhalten diese Spenden ein sinnvolles, neues Leben.

Das wird gesammelt: Töpfe, Pfannen, Gläser, Bestecke, Gefrierdosen, Tafelservice, Putzeimer, Backutensilien und Gewürzmühle (mechanisch).

Das wird nicht gesammelt: Haushaltsgeräte (elektrisch), Gartengeräte und Möbel.

Das ist zu beachten: Es werden nur saubere und gebrauchsfähige Gegenstände angenommen. Die Spenden sollten bitte in stabilen Kartons am Recyclinghof angeliefert werden, wobei die Kartons verschlossen sein müssen. Ein Paket sollte maximal 30 Kilogramm wiegen. Bei einer Menge von mehr als zehn Kartons holt das Kolping-Team die Spenden auch kostenlos von zu Hause ab. Eine Terminvereinbarung ist unter der Telefonnummer (06 61) 480 55 90 möglich.

Und das passiert mit den Küchen-Spenden: Die AWIGO übergibt die Spenden an ihren Kooperationspartner Kolping Recycling. Dieser prüft die eingehenden Kartons sorgfältig und stellt daraus sogenannte „Familienpakete“ zusammen, die jeweils ausreichend Töpfe, Pfannen, Geschirr, Besteck und Gläser enthalten. Sie werden weltweit an Familien mit begrenztem Budget für das Zubereiten und Genießen von Mahlzeiten weitergegeben.

Dieses neue Projekt unterstützt gelebte Abfallvermeidung sowie sinnvolle Wiederverwendung für einen guten Zweck. Gerne ab sofort mitmachen! Zusätzliche Tipps zu persönlichen Möglichkeiten und weiteren Initiativen im Osnabrücker Land für mehr Abfallvermeidung im Alltag gibt es unter www.awigo.de/abfallvermeidung.

Auf allen AWIGO-Recyclinghöfen werden Kartons voll Spenden an gut erhaltenem Geschirr oder Haushaltswaren angenommen. Foto: T. Reichelt/AWIGO.  

Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH ist eine mittelbar 100-prozentige Tochtergesellschaft des Landkreises Osnabrück. Für die rund 370.000 Einwohner ist sie für die Organisation der öffentlich-rechtlichen Entsorgung zuständig. Somit gewährleistet das Abfallwirtschaftsunternehmen die Entsorgungssicherheit im Osnabrücker Land und steht darüber hinaus Privathaushalten wie auch Gewerbetreibenden in allen Fragen rund um umweltgerechte Abfallvermeidung, -beseitigung und -verwertung gerne zur Verfügung.

 

 

Logo Awigo
Weitere Nachrichten
Logo Landkreis Osnabrück
Allgemein

Hochwasserhilfe für Privathaushalte

Hochwasserhilfe für Privathaushalte: Anträge können jetzt beim Landkreis Osnabrück gestellt werden  Osnabrück. Der Haushalts- und Finanzausschuss des Niedersächsische Landtags hat…
Rad Logo