Unterstützung in der Coronazeit

Unterstützung in der Coronazeit

Die Corona-Krise stellt uns alle vor große Herausforderungen,  insbesondere unsere älteren Mitbürger*innen und Menschen, die durch Vorerkrankungen eingeschränkt sind und deshalb möglichst zum Selbstschutz auf Einkäufe, Apothekengänge etc. verzichten sollen.  Davon betroffen sind auch Menschen die sich in häuslicher Quarantäne befinden.

Im Zuge der Corona-Pandemie zeigt sich, dass viele Menschen Unterstützung und Hilfe durch die Familie, Nachbarn und Freunde erhalten.

Für Menschen, die nicht auf solche Netzwerke zurückgreifen können und keine Unterstützung finden, bieten wir unter folgenden Kontaktdaten Hilfe an:

Stadt Dissen
Ehrenamt
Ellen Brunswicker
Tel.: 05421/303-123
brunswicker@dissen.de

Generationennetzwerk Dissen/Bad Rothenfelde
Ellen Gartmann, Tel.: 05421/934511,  Mobil: 0174/3560111
Unterstützungsangebote (Erledigung von Einkäufen, Gang zur Apotheke etc.)
Telefongespräche mit einsamen Menschen

LVM-Büro Thilo Weitzel
Thilo Weitzel, Tel: 05421/2005
info@weitzel.lvm.de
Einkaufsdienste

Freie evangelische Gemeinde
Jakob Friesen, Tel.: 0151/46619534
jakob.friesen@feg-dissen.de
Hilfen im Alltag
Telefongespräche mit einsamen Menschen

Wer gesund ist und sich engagieren möchte, kann sich gerne bei den o.g. Personen melden. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Bitte beachten Sie die Hinweise und Verhaltensregeln für Freiwillige

 

Titel
Menü