Landkreis und Stadt Osnabrück verlängern Wasserentnahmeverbot

Landkreis und Stadt Osnabrück verlängern Wasserentnahmeverbot

Allgemein

Die Dürre geht weiter: Landkreis und Stadt Osnabrück verlängern das Wasserentnahmeverbot aus Oberflächengewässern/Fließgewässern bis zum 15. Oktober 2022.

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit haben sich in den Gewässern im Osnabrücker Land extrem niedrige Wasserstände eingestellt, sodass eine Mindestwasserführung zurzeit nicht mehr gewährleistet ist. Deshalb werden mit der Allgemeinverfügung zur Beschränkung der Wasserentnahme aus Fließgewässern auf dem Gebiet der Stadt Osnabrück“ Wasserentnahmen aus Gewässern 2. und 3. Ordnung zu Bewässerungs- und Beregnungszwecke mittels Pumpvorrichtungen bis einschließlich 15. Oktober untersagt.

In Landkreis und Stadt Osnabrück gilt das Verbot somit sowohl für Gewässer wie beispielsweise die Hase, die Nette oder die Düte als Gewässer 2. Ordnung als auch für alle kleineren Bäche und Gräben als Gewässer 3. Ordnung. Das Verbot gilt auch für Wasserentnahmen, für die eine gültige wasserrechtliche Erlaubnis vorliegt. Der genaue Wortlaut der Allgemeinverfügung kann auf den Homepages von Landkreis und Stadt Osnabrück eingesehen werden.

Weitere Informationen sind hier Allgemeinverfügung 01.09.2022-15.10.2022 oder auf der Internetseite des Landkreises Osnabrück unter https://www.landkreis-osnabrueck.de/verwaltung/veroeffentlichungen/bekanntmachungen abrufbar.

Logo Landkreis Osnabrück
Weitere Nachrichten
Logo Lebensmittelpunkt
Allgemein

Freitag kein Wochenmarkt

Wegen des Stadtfestes „Dissen Skurril“ wird der Wochenmarkt am 09.09.2022 abgesagt. Der nächste Wochenmarkt findet wie gewohnt am 16.09.2022 von…
Logo der VHS Osnabrück Land
Allgemein

Aquarellkurs „Herbstblumen“

Die Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs), Außenstelle Dissen bietet am Samstag, 24. September, einen Aquarellkurs „Herbstblumen“ an. Der Blütenaufbau von verschiedenen…
Rad Logo