Landkreis Osnabrück setzt Impfbus ein

Landkreis Osnabrück setzt Impfbus ein

Corona

Nächster Schritt, um den Impfstoff zu den ungeimpften Bürgerinnen und Bürgern zu bringen: Der Landkreis Osnabrück setzt zusammen mit der Verkehrsgesellschaft des Landkreises Osnabrück (VLO) in den kommenden zwei Wochen einen Impfbus ein. Die mobilen Teams des Impfzentrums können damit an verschiedenen Orten mit starkem Publikumsverkehr Impfangebote machen.

Startschuss ist am Donnerstag, 29. Juli, 9 bis 13 Uhr, am Einkaufszentrum in Ankum (Ecke B214/Loxtener Straße). Von 13.30 bis 17 Uhr ist dann der Standort am Aue-Center in Fürstenau (Werner-von-Siemens-Straße). Am Freitag, 30. Juli, ist ein mobiles Impfteam am Alfsee im Alfen Saunaland im Einsatz (11 bis 15.30 Uhr).

Daneben ist ein mobiles Impfteam am Freitag, 30. Juli, 13 bis 17 Uhr, in Bissendorf auf dem Parkplatz Zum Eistruper Feld 1, (Parkplatz an den Verbrauchermärkten) vertreten. Am Samstag, 31. Juli, wird ein mobiles Team von 14 bis 16 Uhr auf dem Landesgartenschau-Gelände in Bad Iburg Halt machen.

In der Folgewoche werden bereits Impfangebote für Melle, Dissen, Bohmte und das Artland vorbereitet.

Logo Landkreis Osnabrück
Weitere Nachrichten
Rad Logo
Menü