Kommune beteiligt sich an der Aktion „Stadtradeln“

Kommune beteiligt sich an der Aktion „Stadtradeln“

Allgemein

Stadt Dissen aTW sattelt um

„Dissen dreht am (Klima-) Rad“ – unter diesem Slogan wird vom 1. bis zum 21. Juni 2021 kräftig in die Pedale getreten. Die bundesweite Aktion „Stadtradeln“ wird vom Klima-Bündnis organisiert. Ziel ist es, das Rad als klimafreundliche Alternative zum Auto zu stärken und zu zeigen, dass viele alltägliche Wege auch ohne PKW bewältigt werden können. Ein schöner Nebeneffekt: Alle, die mitradeln tun auch etwas für ihre Gesundheit. Für die Stadt Dissen aTW Grund genug die Aktion zu sich zu holen. Für drei Wochen können dann fleißig Kilometer gesammelt werden, die aktivste Kommune wird am Ende ausgezeichnet.

Registrieren können sich die Bürger:innen Dissens ganz einfach online auf der „Stadtradeln“-Website. Bürgermeister Eugen Görlitz hat das schon getan: „Wir möchten mit der Teilnahme für das Rad als klimafreundliches Verkehrsmittel werben. Wer das Rad bisher nur selten nutzt, kann sich bei dem Wettbewerb selbst auf die Probe stellen und die Erfahrung machen, dass man das Auto auch mal stehen lassen kann.“ In Kombination mit der Stadtradeln-App ist es ganz einfach, gefahrene Kilometer zu erfassen. Mit der App kann die Strecke während des Fahrens getrackt werden, anschließend werden die Kilometer automatisch der Kommune gutgeschrieben. Das Stadtradeln ist die größte Kampagne für die Förderung des Radverkehrs, Klimaschutz und Lebensqualität. „Teil dieser Aktion zu sein, ist mir ein persönliches Anliegen. Es ist wichtig, die Vorteile des Radfahrens für die Umwelt, aber auch für die eigene Gesundheit, aufzuzeigen. Deswegen schwinge ich mich auch selbst in den Sattel“, so Görlitz weiter.

„Wir freuen uns, wenn möglichst viele Dissener und Dissenerinnen mitmachen. Bilden Sie Teams, verabreden Sie sich – coronagerecht – zu Fahrradtouren und teilen Sie Ihre Erfahrungen. So kann aus dem Stadtradeln ein schönes Gemeinschaftserlebnis für die ganze Stadt werden“, ergänzt Dissens Bürgermeister. Anmeldungen sind ab sofort unter www.stadtradeln.de/dissen bis zum Start der Aktionswochen im Juni möglich. Der Download und die Nutzung der Stadtradeln-App ist für alle Teilnehmer:innen kostenlos.

Ihr Ansprechpartner:
Frau Edinghofer-Dick

Telefon:05421/303-135
Fax:05421/303-335
Gebäude: Rathaus 
Zimmer 1.02
E-Mail

Bild Stadtradeln
Weitere Nachrichten
Rad Logo
Menü