Energiesparen leicht gemacht: Volkshochschule Osnabrücker Land bietet umfangreiche Vortragsreihe

Energiesparen leicht gemacht: Volkshochschule Osnabrücker Land bietet umfangreiche Vortragsreihe

Allgemein

Belm/ Bramsche/ Dissen a.T.W./ Hagen a.T.W./ Quakenbrück. Klimawandel, Energiekrise und Inflation – Das Thema Energiesparen ist so aktuell wie nie. Wie kann angesichts hoher Strom- und Gaskosten im Alltag gespart werden? Welche Möglichkeiten haben Hausbesitzer/-innen und Bauherr/-innen für eine energetische Modernisierung? Fragen wie diese werden in einer umfangreichen Vortragsreihe zum Thema Energiesparen, die die Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) in Kooperation mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und der Verbraucherzentrale Niedersachsen im November und Dezember anbietet, behandelt. Die Bürger/-innen des Landkreises können sich in den kostenfreien Veranstaltungen zu vielfältigen Themenbereichen, wie Heizen, Dämmen oder verfügbare Fördermittel, informieren und beraten lassen.

Ob beim Waschen und Trocknen, bei dem Umgang mit Elektrogeräten oder dem richtigen Heizen und Lüften – um Energie zu sparen, muss man keinen hohen Aufwand betreiben oder größere Investitionen tätigen. Vielmehr sind es kleine Verhaltensänderungen im Alltag, die den Verbrauch senken und sich schnell im Portemonnaie bemerkbar machen. Welche geringinvestiven Maßnahmen sich einfach umsetzen lassen und deutliche Sparpotenziale erzielen, erfahren Interessierte am Dienstag, den 8. November 2022, von 18.00 bis 20.15 Uhr in dem Kurs „Energiesparen im Alltag – Praxiswissen“ in Bramsche. Die Veranstaltung wird am 16. November 2022 ebenfalls in Dissen a.T.W. sowie am 22. November 2022 in Belm angeboten.
Ansprechpartnerin:
Kira-Sophie Trispel
Tel.: 0541 501-2707
Fax: 0541 501-4423
kira-sophie.trispel@vhs-osland.de

Ein weiterer bedeutender Schlüssel zur Einsparung, der besonders für Eigentümer/-innen relevant ist, ist die richtige Justierung und vorausschauende Wahl der Heizungsanlage. Etwa 85 Prozent des Energieverbrauchs eines Hauses wird für das Heizen und die Warmwassererzeugung aufgewendet. In vielen Heizungsanlagen schlummert daher großes Einspar- und Optimierungspotenzial. Von Solarthermen über Biomasseheizungen bis hin zu Wärmepumpen – umfassende Informationen zu unterschiedlichen Systemen und aktuellen Möglichkeiten am Markt hält der Vortrag „Heizen mit erneuerbaren Energien“ bereit. Der Kurs wird am Samstag, den 19. November 2022, in Quakenbrück sowie am Samstag, den 3. Dezember 2022, in Hagen a.T.W., jeweils von 9.00 bis 10.30 Uhr, angeboten. Energie-Experte Andreas Skrypietz von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) ist an diesen Tagen zu Gast. Er stellt die wichtigsten Systeme vor, gibt Ratschläge und geht auf individuelle Fragen der Teilnehmenden ein. Im Anschluss wendet sich Referent Skrypietz von 11.00 bis 12.30 Uhr in einem weiteren Veranstaltungsangebot speziell dem Thema Wärmedämmung zu, neben der Heizungsoptimierung eine der effektivsten Methoden, um langfristig Heiz- und Stromkosten zu sparen. Unter dem Titel „Wärmedämmung? Was ist das? Wie geht das?“ beleuchtet er so die verschiedenen Dämmstoffe, ihre Vor- und Nachteile sowie die diversen Einsatzmöglichkeiten.
Ob neue Heiz- und Dämmtechnik oder der Wechsel zu erneuerbaren Energien – für energetische Sanierungen und Modernisierungen können Eigentümer/-innen und Bauherr/ -innen von verschiedenen staatlichen Förderprogrammen profitieren. Im Kurs „Das eigene Haus – Fördermittel für die Modernisierung“ erfahren Interessierte am 18. November 2022 in Quakenbrück und 2. Dezember 2022 in Hagen a.T.W. von 16.00 bis 17.30 Uhr mehr zu den wichtigsten Förderprogrammen des Bundes, die zur Verringerung des Energiebedarfs genutzt werden können, und wie sie die öffentlichen Gelder für ihr Vorhaben nutzen können.

Anmeldungen sind bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn erforderlich und können zum Beispiel online auf vhs-osland.de erfolgen. Bitte die jeweilige Kursnummer als Suchbegriff eingeben: „Energiesparen im Alltag – Praxiswissen“ (222-080809 Bramsche, 222-090806 Dissen a.T.W., 222-050809 Belm), „Heizen mit erneuerbaren Energien“ (222-180803 Quakenbrück, 222-120803 Hagen a.T.W.), „Wärmedämmung? Was ist das? Wie geht das?“

(222-180804 Quakenbrück, 222-120804 Hagen a.T.W.), „Das eigene Haus – Fördermittel für die Modernisierung. Die energetische Sanierung der eigenen Immobilie lohnt sich mehr denn je“ (222-180801 Quakenbrück, 222-120801 Hagen a.T.W.).

Logo der VHS Osnabrück Land
Weitere Nachrichten
Logo Lebensmittelpunkt
Allgemein

Volkstrauertag am 13.11.2022

Die Veranstaltung zum diesjährigen Volkstrauertag beginnt um 10:00 Uhr mit einem Gottesdienst in der St. Mauritius-Kirche, welcher von Pastorin Holsing…
Logo Lebensmittelpunkt
Allgemein

Sanierungsarbeiten werden durchgeführt

In der Zeit vom 17.10.2022 bis voraussichtlich 21.10.2022 (witterungsabhängig) werden Sanierungsarbeiten an der Lerchenstraße, Hochstraße und teilweise an der Bergstraße…
Logo Lebensmittelpunkt
Allgemein

Forstarbeiten werden durchgeführt

Ab dem 19.10.2022 werden zur weiteren Pflege und einer „sicheren“ Gestaltung des nordöstlich vom Wohngebiet „Am Sonnenhang“ bzw. unterhalb der…
Rad Logo