Dissen hält zusammen

Allgemein

Erfolgreicher Abschluss der Aktion

Aufgrund der Auflagen in Corona-Krise waren zahlreiche Gewerbetreibende in Dissen von Schließungen und Verlusten betroffen. Aus diesem Grund haben Freiwillige die Aktion „Dissen hält zusammen“ ins Leben gerufen. Diese wird erfolgreich abgeschlossen.

Die Bürgerinnen und Bürger hatten die Möglichkeit, mit #dissenhältzusammen bedruckte Jutebeutel zu erwerben. Jeweils 10 Euro pro Jutebeutel konnten sie dabei an einen Gewerbetreibenden ihrer Wahl spenden. Es wurden insgesamt 36 Taschen verkauft. Die Spenden lässt Bürgermeister Eugen Görlitz den jeweiligen Gewerbetreibenden zukommen.

Görlitz zieht zudem sein Fazit: „Wir wissen, dass der Verkauf der Taschen nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist. Aber wir wollen unsere Solidarität zeigen und deutlich machen: Wir alle sind Dissen, wir halten zusammen! Das ist uns ein Stück weit mit dieser großartigen Aktion gelungen.“

Klaus Borghaus, Mitinitiator, spendet seine Unterstützungsbeiträge an die Dissener Tafel und verdoppelt direkt Vorort nochmals den Betrag. Manfred Mausolf ist sichtlich überrascht und freut sich sehr über dieses tolle Engagement.

Die Stadt Dissen und die Initiatoren dieser Aktion bedanken sich herzlich bei allen Bürgerinnen und Bürgern für die Unterstützung in dieser Zeit.

Dissen hält zusammen
Weitere Nachrichten
Rad Logo
Menü