Bis zum 22. September bewerben: Naturschutzpreis 2023 würdigt Stillgewässer in Privatgärten

Bis zum 22. September bewerben: Naturschutzpreis 2023 würdigt Stillgewässer in Privatgärten

Allgemein

Wasser als eine wichtige Grundlage allen Lebens sollte in keinem Garten fehlen. Teiche und Tümpel fördern die Biodiversität, puffern die Folgen des Klimawandels ab und sorgen für ein angenehmes Mikroklima. Den bewussten Umgang mit dem Element Wasser möchten die Naturschutzstiftung des Landkreises Osnabrück und die Stadt Osnabrück gemeinsam mit der Haarmann Stiftung – Umwelt und Natur beim diesjährigen Naturschutzpreis mit insgesamt 10.000 Euro Preisgeld würdigen. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden.

Einzelheiten zu diesem Projekt erfahren Sie in dieser Presseinformation und den nachfolgenden Links
www.landkreis-osnabrueck.de/naturschutzstiftung oder  www.osnabrueck.de/naturschutzpreis

Logo Lebensmittelpunkt
Weitere Nachrichten
Tannenbaum vor dem Rathaus
Allgemein

Tannenbaumspenden gesucht

Jedes Jahr zur Adventszeit ist es wieder soweit. In Dissen findet man an verschiedenen Stellen Weihnachtsbäume, die die Dunkelheit erhellen.…
Foto Müll in Biotonne
Allgemein

Aktiv gegen Störstoffe in der Biotonne

AWIGO beteiligt sich an bundesweiter Tonnenkontrollaktion  Landkreis Osnabrück. Seit Sommer 2021 sind AWIGO-Teams regelmäßig zur Sichtkontrolle der Biotonnen im Osnabrücker…
Rad Logo