Aufgrund sinkender Infektionszahlen: Telefonhotline ist am Sonntag nicht besetzt

Aufgrund sinkender Infektionszahlen: Telefonhotline ist am Sonntag nicht besetzt

Corona

Die Infektionszahlen sind in Landkreis und Stadt Osnabrück in den vergangenen Wochen deutlich zurückgegangen. Dies hat nun auch Auswirkungen auf die Arbeit des Gesundheitsdienstes für Landkreis und Stadt Osnabrück. Ab dem kommenden Wochenende wird sonntags die Telefonhotline (Durchwahl: 0541/501-1111) nicht mehr besetzt.

Ursprünglich konnten Bürgerinnen und Bürger am Sonntag von 9 bis 13 Uhr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsdienstes erreichen und sich zu allen Themen rund um die Coronapandemie erkundigen. Aufgrund der deutlich sinkenden Zahlen wird das Angebot etwas eingeschränkt. An den anderen Tagen (montags und dienstags jeweils 9 bis 16 Uhr,
mittwochs bis samstags jeweils 9 bis 14 Uhr) ist die Hotline wie gewohnt besetzt.

Der Gesundheitsdienst ist zudem so organisiert, dass auch am Sonntag weiterhin positive Fälle gesichtet werden. Dazu bleibt sichergestellt, dass betroffene Bürgerinnen und Bürger auch am Sonntag informiert werden.

Logo Landkreis Osnabrück
Weitere Nachrichten
Logo Lebensmittelpunkt
Corona

Feuerwerksverbot an Silvester

Feuerwerksverbot an Silvester und Neujahr am Kreisel Große Straße/Auf der Worth/Dieckmannstraße in Dissen aTW – Landkreis Osnabrück erlässt Allgemeinverfügung Dissen.…
Logo Landkreis Osnabrück
Corona

Feststellende Allgemeinverfügung

Landesregeln für Inzidenz über 10 finden unmittelbar Anwendung im Landkreis Der Landkreis Osnabrück hat nach den rechtlich ausschlaggebenden Zahlen des…
Rad Logo