Aus

Auftaktveranstaltung am 13. Juni 2013

Im Rahmen der Bürgerversammlung am Donnerstag, den 13. Juni 2013, ab 19:00 Uhr in der Aula der Grundschule, Jahnstraße 3, 49201 Dissen, findet die Auftaktveranstaltung zum Integrierten Klimaschutzkonzept der Stadt Dissen statt.

Innerhalb der Versammlung sollen die Beteiligungsmöglichkeiten sowie der weitere Ablauf aufgezeigt werden. Für das Klimaschutzkonzept werden aktuell erfolgreiche Beispiele in der Stadt Dissen gesucht. Eigene Projekte, Initiativen oder Erfahrungen können auf der Bürgerversammlung mitgeteilt oder jederzeit dem Planungsbüro Graw aus Osnabrück gesendet werden. Ansprechpartner ist Karsten Reisdorf, E-Mail.

Die Stadt Dissen hat erfolgreich einen Antrag auf Förderung eines Integrierten Klimaschutzkonzeptes gestellt. Das für den Zeitraum von einem Jahr angesetzte Projekt wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert. Ziel dieser Fördermaßnahme ist ein kommunal abgestimmtes Handlungskonzept zum Klimaschutz zu erstellen. Schwerpunkte sind die Energieeinsparung, effiziente Energieumwandlung und der Einsatz erneuerbarer Energien in privaten Haushalten wie auch in der Wirtschaft. Die Bürger, aber auch betroffene Firmen, Planer und Architekten, sollen an diesem Konzept aktiv beteiligt werden.

Der Bürgermeister

Alle Themen zu Veranstaltungen

©  2017  Stadt Dissen    Kontakt    Impressum    Datenschutz

Kontaktformular

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik wenden Sie sich bitte mit dem neben stehenden Formular direkt an die Stadtverwaltung Dissen.

Ansonsten erreichen Sie uns auch telefonisch unter 05421/303-0 (Rathaus)  oder 05421/303-160 (Bürgerbüro)  von Montag bis Freitag von 8:30 bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr, Donnerstag bis 18:00 Uhr.

 

 

  1. *Pflichtfeld